Speckdänen

Nach dem 2. Weltkrieg gab es Menschen in Schleswig-Holstein, die sich als Dänen bezeichneten, obwohl die Herkunft niemand nachprüfen konnte. Da die skandinavischen Länder Dänemark mit umfangreichen Hilfsgütern versorgten, nannte man diese Menschen Speckdänen. In Schleswig-Holstein erlebt diese Bezeichnung nach der Landtagswahl vom 20. Februar 2005 eine neue Bedeutung: Gemeint sind die beiden Landtagsabgeordneten der südschleswigschen Wählervereinigung (SSW).

Das Patt zwischen den rot-grünen und schwarz-gelben Lagern könnte die beiden zu Königs-, nein, Ministerpräsidentenmachern machen. Da treten aber ganz handfeste Fragen und kritische Stimmen auf. Einerseits pocht der SSW ständig auf seine politische Neutralität, hält aber mit seiner Zuneigung zur SPD nicht hinter dem Berg. Schon 1987 hat der damalige Abgeordnete der SPD in Amt und Würden verholfen. Eigentlich möchte der SSW nur die Interessen der rund 50.000 starken dänischen Minderheit vertreten, aber gleichzeitig sollen alle Schleswig-Holsteiner die Auffassung der Minderheit in der Schul- und Verkehrspolitik teilen. Und der SSW spricht sich strikt gegen einen Nordstaat aus. Wo ist da die Neutralität?

Siegerin

Unterdessen hat die noch amtierende Ministerpräsidentin Heide Simonis den Stimmverlust von 4,4 Prozentpunkten als Sieg gefeiert. Erstaunlich, hat sie doch 53.000 Wähler an die CDU abgetreten, 30.000 von der Urne fergehalten, selbst der FDP noch 6.000 Stimmen abgetreten (Quelle: Handelsblatt) und damit das schlechteste Wahlergebnis seit 1958 eingefahren. Rund 94.000 Stimmen hat die SPD verloren, stellt mit den Grünen zusammen weniger Abgeordnete als das schwarz-gelbe Lager, aber spricht von einer Mehrheit, die Rot-Grün wolle.

Schuldige

Einen Schuldigen für den verpatzten Regierungswechsel hat man indes auch ausgemacht: Die FDP. 745 Stimmen fehlen den gelben Liberalen für den alles entscheidenden 5 Sitz im kieler Landeshaus. Einzig die Grünen haben es geschafft, die Verfehlungen von Bundesaußenminister Joschka Fischer zu ignorieren.

Wäre der SSW nicht von der 5-Prozent-Hürde befreit, sehe das Ergebnis anders aus…

Advertisements

Über hinrich7

Noch nix...
Dieser Beitrag wurde unter Lumpensammlung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Speckdänen

  1. Pingback: Dänenampel | Hinrich´s kleine Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s