Dekadenz und Narzissmus

Elbphilharmonie

Elbphilharmonie (von Wikipedia)

Es gibt eine positive Nachricht aus dem politischen Zirkus in Berlin: Die Praxisgebühr wird abgeschafft! Man glaubt es kaum Es ist kaum zu glauben! Es erscheint wahrscheinlicher, dass die im kommenden Jahr anstehende Bundestagswahl Pate als die Einsicht in die Unsinnigkeit der Gebühr für die Entscheidung stand. Und es ist in der Tat ein Treppenwitz, dass die Grünen und die SPD heute die Abschaffung der von ihnen 2003 eingeführten Gebühr begrüßen.

Wer jetzt der Auffassung ist, die Praxisgebühr sei sinnvoll gewesen, weil somit diejenigen, die das Wartezimmer als einen Hort der sozialen Kontakte betrachten, einem ordnungspolitischem Instrument unterworfen wurden, mögen folgendes überdenken: Die Gebühr betrifft vor allem auch diejenigen, die häufiger zum Arzt gehen müssen, weil ihre körperliche Konstitution schlechter als die des Durchschnitts ist. Unabhängig von der Einkommenssituation der Betroffenen widerspricht diese Gebühr eklatant dem Wesen einer Versicherung.

Das war es dann aber auch mit der positiven Meldung aus dem politischen Zirkus. Die Liste negativer Meldungen ist indes so lang, dass sie den Rahmen hier sprengen würde.

Da wäre beispielsweise das sogenannte Betreuungsgeld, aber das habe ich gesondert behandelt. Gleiches gilt für das Thema der religiösen Beschneidungen, welches ich ebenfalls nicht erneut aufgreifen möchte, oder die undemokratische Energiewende.

Peer Steinbrück kämpft mit größtmöglicher Offenheit um seine in Vorträgen sauer verdienten Millionen, und spendet mal 25.000 Euro, wenn sein Schlips unter einem Fuß landet. Aber Steinbrück nicht all diese Vorträge nur deshalb halten können, weil er als Diener des Volkes über die Interna Bescheid wusste? Und ist dann nicht mit seinen Diäten eigentlich auch der Vortrag schon bezahlt?

Dann ist da die stetige Schuldenmacherei der Regierung gleich welcher Couleur. In 2013 sollen trotz nie da gewesener Steuereinnahmen erneut 17 Milliarden neue Schulden aufgenommen werden. In Zeiten von katastrophalen politischen Leuchtturmprojekten wie etwa dem Hauptbahnhof Stuttgart, dem Flughafen in Berlin oder der Hamburger Elbphilharmonie sind das mehr als nur falsche Signale.

Diese Liste lässt sich beliebig fortsetzen, aber für heute soll es zunächst genug sein.

Advertisements

Über hinrich7

Noch nix...
Dieser Beitrag wurde unter Lumpensammlung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s